Die Werte des Hofnarren

Der Hofnarr hat Werte, die für ihn die Essenzen des Lebens bedeuten.

Der Mensch ist bei der Geburt blind, wird bis zum Tode nicht sehend. Aber er hat drei Blindenführer: den Geist, den Verstand und den Körper. Sie zupfen ihn am Ärmel, ziehen ihn jeder in seine Richtung. Der Mensch geht fehl, wenn er einen der drei für den Wichtigsten hält. Er muss wissen, wann er auf wen hört. Nur das bewahrt ihn vor Verirrungen und lässt ihn nicht vom Wege abkommen (Boris Akunin)

Um auf dem Weg zu bleiben und immer den Fokus auf die DIENSTLEISTUNG,  den SERVICE und die QUALITÄT zu behalten, helfen mir meine Werte.

Humor
Vermutlich ein Wert, der unterschätzt wird. Mir ist der Humor sehr wichtig – dieser sorgt auf der Lebensachse immer wieder für eine gewisse Enspannung.
Ehrlichkeit
Ich verlange nicht nur im Arbeitsleben Ehrlichkeit. In der Kritik ist mir ein ehrliches, konstruktives Feedback wichtig.
Sinnhaftigkeit
In der Arbeit muss ich Sinnhaftigkeit erkennen. Sie kann noch so verschieden sein, jedoch muss sie einen „Lebenssinn“ beinhalten.

Wertschätzung
Wertschätzung ist mir insofern wichtig, als auch ich meinem Gegenüber diese immer entgegenbringe.
Verlässlichkeit
Ein Wert, der mir auch besonders am Herzen liegt. Ich bin es gewohnt, eine verlässliche Person zu sein, weil das zu meinem Charakter gehört.
Qualität
Dazu brauche ich einen klaren Auftrag und natürlich messbare Ziele. Das ist mir besonders wichtig. Ich liefere immer eine Arbeit, einen Auftrag ab. Die Zufriedenheit des Auftraggebers ist mir oberstes Gebot. Wenn beide, Auftraggeber und ich, zufrieden sind, dann haben wir die optimale Lösung des Auftrages umgesetzt.

Kommentare sind geschlossen